Warum Erwachsene Pokémon spielen

Die westliche Welt hat ein Problem, das im Pokémon-Ursprungsland Japan nicht existiert. “Kawaii”, der japanische Begriff für süß, kindlich und attraktiv, hat sich dort als ästhetisches Konzept auf alle Gesellschaftsbereiche ausgedehnt. Viele Europäer glauben, dass niedliche Dinge prinzipiell “für Kinder” sind und als Erwachsener nicht gemocht werden dürfen. Das Stigma resultiert aus dem weit verbreiteten Vorurteil, Unterhaltung für Kinder sei nicht ernstzunehmen.

Zum Artikel

0 Responses to “Warum Erwachsene Pokémon spielen”



  1. Leave a Comment

Stay a while and listen:

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




Die Gamesession Sager:

"Philipp, schau wie Slow meine Motion ist! "

Categories


%d bloggers like this: